Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Autoren
OldBo
18.02.2024
Die Temperaturmessungen in Luftkanälen oder Luftleitungen sind erheblich schwieriger gegenüber der Temperaturmessung in Wassersystemen. Der Grund liegt in den größeren Abmessungen der Messorte und der isothermen oder nicht-isothermen Strömungsverhältnisse in den Kanälen oder nach Bauteilen (z. B. Mischluftkammer, Heiz- oder Kühlregister).
Kanaltemperaturfühler
 Kanaltemperaturfühler
Quelle: S + S Regeltechnik GmbH
Die Temperaturmessungen in Luftkanälen oder Luftleitungen sind erheblich schwieriger gegenüber der Temperaturmessung in Wassersystemen. Der Grund liegt in den größeren Abmessungen der Messorte und der isothermen oder nicht-isothermen Strömungsverhältnisse in den Kanälen oder nach Bauteilen (z. B. Mischluftkammer, Heiz- oder Kühlregister).

Die Temperaturfühler für die Lufttemperaturmessung in Kanalsystemen unterscheidet man je nach Technik und Bauart.
• Stabfühler

• Mittelwertfühler

Kapillarrohrfühler

Der Stabfühler muss so eingebaut werden, dass eine vollständige Umströmung des Fühler-Elementes von der Luft gewährleistet ist. Außerdem sollte bei jedem Fühler ein Kontroll-Messloch vorhanden sein. Diese Fühler sollten nicht eingesetzt werden, wenn eine Temperaturschichtung, z. B. nach einer Mischluftkammer, Heiz- oder Kühlregister und Luftbfeuchter, auftreten kann.
Der Mittelwertfühler sollte mindestens 5 cm nach dem Heiz- oder Kühlregister angeordnet werden. Dabei muss das gesamte Fühlerelement in dem Luftkanal gleichmässig auf den gesamten Querschnitt verteilt werden.
Der Kapillarrohrfühler muss so angeordnet werden, dass der Gerätekopf stets höher als Fühlerpatrone installiertund deie Fühlerpatrone nach unten geneigt ist. Diese Fühler werden auch zur Überwachung der Frosttemperatur in Luftkanälen eingesetzt.

In einer lüftungstechnischen Anlage bilden sich je nach der vorhandenen Betriebsweise und Jahreszeit unterschiedliche isothermische Verhältnisse. Hier sind besonders die Bauteile (Mischluftkammer, Heiz- oder Kühlregister, Luftbfeuchter) im Zentralgerät verantwortlich. So kann z. B. der Luftstrom, der aus der Mischkammer (Außen- und Umluft) kommt eine extreme Temperaturschichtung (nicht-isothermen Strömung) haben. Aber auch die Temperaturverhältnisse hinter  einem Heiz- und Kühlregister müssen sich erst zu einer einheitlichen Temperatur mischen. Unter ungünstigen Verhältnissen findet auch keine Vermischung statt. Hier ist der Messort durch mehrere Temperaturmessungen mit einer beweglichen Sonde (Mittelwertfühler) über einen oder mehrere Kanalquerschnitte zu bestimmen. Ist ein Fühler in unmittelbarer Nähe von Wärmetauschern oder Elektrolufterhitzern (hohe Oberflächentemperaturen) angeordnet, so wird er zusätzlich durch die Wärmestrahlung beeinflusst.

Der Montageort eines Kanaltemperaturfühlers sollte in einer gerader Strecke angeordnet werden, an der keine Temperaturschichtung und Strahlungseinflüsse vorhanden sind.  Nach einem Zerstäubungsbefeuchter (Luftwäscher) muss der Mindestabstand 1 m von dem Tropfenabscheider haben, nach einem Dampfbefeuchter ist der Abstand von  dem Befeuchtungsgrad und der Luftgeschwindigkeit abhängig. Hier sind immer die Herstellerangaben zu beachten.

Der Messort bei einer Zulufttemperaturregelung sollte mindestens 0,5 m hinter einem Luftbehandlungsbauteil oder Ventilator angeordnet sein. Wenn der Fühler zur Begrenzungs für die Zuluft eingesetzt wird, dann sollte er möglichst dicht am Zuluftauslass eingebaut werden. Bei einer Ablufttemperaturregelung sollte der Fühler immer vor dem Abluftventilator angeordnet sein.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
hengst041 schrieb: Ich habe eine Frage für was bei einer Panasonic Aquaera L die...
speedy201 schrieb: Hallo liebe Community, ich würde bezüglich der Realisierung...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik