Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
05.09.2019
Zum Schutz vor störenden Fließgeräuschen besonders in Mehrfamilienhäusern, werden wasserspendende Sanitärarmaturen hergestellt, die individuelle oder gesetzlich geforderte Anforderungen berücksichtigen. Die Prüfzeichennummer gibt Aufschluss über die Geräuschklasse und die Durchflussklasse. Außerdem gibt es ein Klassifizierungssystem (WELL), das die Wasser- und Energie-Effizienz von Wasserarmaturen bewertet.

Zum Schutz vor störenden Fließgeräuschen besonders in Mehrfamilienhäusern, werden wasserspendende Sanitärarmaturen hergestellt, die individuelle oder gesetzlich geforderte Anforderungen berücksichtigen. Die Prüfzeichennummer gibt Aufschluss über die Geräuschklasse und die Durchflussklasse. Außerdem gibt es ein Klassifizierungssystem (WELL), das die Wasser- und Energie-Effizienz von Wasserarmaturen bewertet.

Beispiel für eine Prüfzeichennummer: P-IX 1234 II A
P Prüfzeichen
IX Fachkommission
1234 Registriernummer
II Geräuschklasse
A Durchflussklasse (z. B. Wanneneinlauf/Dusche)

Durch einen schnellen Wasserdurchfluss bilden sich in einer Armatur Wirbel, durch die Geräusche entstehen können. Ein hoher Leitungsdruck verstärkt Fließgeräusche, kann auf Dauer Dichtungen beschädigen und lose Spindeln lassen die Armatur rattern. Die Schwingungen in der Armatur übertragen sich über die Leitung häufig auch auf die Wand (Körperschall) und in die Nachbarräume. Außerdem können Druckschläge beim schnellen Schließen der Armaturen (hauptsächlich Einhebelarmaturen) entstehen.

Da die Bewegungsenergie sich in Schall umwandelt, unterteilt man Armaturen nach ihrem Geräuschpegel in zwei Geräuschklassen:
- Armaturen der Geräuschklasse I entwickeln bei üblichem Wasserdruck von 3 bar einen Geräuschpegel von bis zu 20 Dezibel. Gewährleistet wird diese niedrige Lautstärke durch eingebaute Schalldämpfer.
- Armaturen der Geräuschklasse II sind lauter. Sie arbeiten in einem Bereich zwischen 20 und 30 Dezibel.

Die geräuschvolleren Armaturen sind lediglich für Einfamilienhäuser zugelassen. In Mehrfamilienhäusern müssen Flüsterarmaturen der Geräuschklasse I installiert werden. Auskunft über die Lautstärke gibt ein Überwachungszeichen auf der Verpackung.

Geräuschklasse

Armaturengeräuschpegel

Produktbeispiele

I sehr leise

bis 20 dB(A)

Auslaufarmaturen, Druckspüler,
Brausen, Spülkästen, Eckventile.

II normal

bis 30 dB(A)

I sehr leise

bis 15 dB(A)

Auslaufvorrichtungen, die direkt an die Auslaufarmatur angeschlossen werden (Strahlregler, Durchflussbegrenzer, Rückflussverhinderer)

Die Durchflussklasse einer Sanitärarmatur gibt die Durchflussmenge in Liter pro Minute unter haushaltsüblichem Fließdruck von 0,3 MPa (entspricht 3 bar), an. Der letzte Buchstabe des Prüfzeichens auf der Armaturen-Verpackung kennzeichnet den Durchfluss. Es gibt sechs Durchflussklassen.

Die meisten Armaturen sind auf eine Durchflussmenge von 15 Liter/Minute eingestellt. Eine geeignete Wassersparmöglichkeit ist die Verwendung von Mengenreglern bzw. Durchflussbegrenzern. Diese reduzieren den Wasserdurchfluss von Waschtischarmaturen auf 5 bis 8 Liter/Minute; Duscharmaturen werden auf 9 bis 12 Liter/Minute reduziert. Badewanneneinlaufarmaturen mit Durchflussbegrenzer geben keinen Sinn, denn hier wird eine bestimmte Menge Wasser in möglichst kurzer Zeit benötigt.

Durchflussklasse

Durchflussmenge in Liter/Minute
bei einem Fließdruck von 0,3 MPa (=3 bar)

Z
A
S
B
C
D

7,5 - 9,0
13,5 - 15,0
18,0 - 19,8
22,8 - 25,2
27,0 - 30,0
34,8 - 37,8

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
ThomasShmitt schrieb: Mit den Höhen komme ich nicht ganz klar: Nochmal zum Verständnis: 1. Dein Hof ist komplett umschlossen und hat keinen freien Zugang zur Straße? (Sonst laufen ja ca 40cm Wasser in den Hof...)..Wobei...
Martin24 schrieb: Sorra, aber wir wissen doch gar nichts. Wir wissen ncht, was für Wechselrichter verwendet wurden, wir wissen nciht, was das für ein FI ist und wir wissen schon gar nicht, wie die verschaltet sind. Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik