Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
25.01.2019
Fan Coil Units (Ventilatorkonvektor oder Gebläsekonvektor) können eine Alternative zu einer Niedertemperaturflächenheizung, z.B. bei der Brennwerttechnik oder Wärmepumpenbetrieb, sein.
Quelle: Kampmann
Zwischendeckengerät
 Zwischendeckengerät
Quelle: GEA-Happel
Ventil-Kit 2-Leiter-System
 Ventil-Kit 2-Leiter-System
Quelle: Kampmann
Ventil-Kit 4-Leiter-System
 Ventil-Kit 4-Leiter-System
Quelle: Kampmann
Fan Coil Units (Ventilatorkonvektor oder Gebläsekonvektor) können eine Alternative zu einer Niedertemperaturflächenheizung, z.B. bei der Brennwerttechnik oder Wärmepumpenbetrieb, sein. Der Einsatz als dezentrale Lüftungsanlage in Altbauten bietet sich der Einsatz dieser Geräte an. Über ein 3- oder 4-Leiter-System ist ein Heiz- und Kühlbetrieb möglich.

Bei der Sanierung von Altbauten werden die vorhandenen Heizkörper durch entsprechend ausgelegte Geräte ersetzt. Hier ist jetzt ein Umluft-, Mischluft- oder Außenluftbetrieb möglich. Das Grundgerät kann auch als Zentralgerät in der Zwischendecke mit Kanalanschluss verwendet werden.

Mit einem Fan Coil Units können folgende lüftungstechnische Funktionen ausgeführt werden:
  • Heizen
  • Kühlen
  • Lüften
  • Luft reinigen
  • Luft entfeuchten
  • Luft befeuchten

Vorteile dezentraler Anlagen:
  • geringer Platzbedarf
  • nachträglicher Einbau
  • gute Raumanpassung
  • einfache Bedienung
  • einfache Erweitung
  • leichter Austausch
  • individuelle Regelung
  • geringe Wartungskosten
  • einfacher Transport
  • geringe Baunebenkosten
  • preiswerte Installation
Bauteile des Gerätes
Explosionsgrafik, Beispiel Venkon Mischluft, 4-Leiter-Ausführung, Wandmontage
 Explosionsgrafik, Beispiel Venkon Mischluft, 4-Leiter-Ausführung, Wandmontage
Quelle: Kampmann
Verkleidung (Zubehör):
1 Stahlblechverkleidung
2 Luftaustritt
3 Luftansauggitter
4 Seitenpfosten der Verkleidung

Grundgerät:
5 Radialventilatoren
6 Wärmetauscher Kupfer/Aluminium
7 Trockenschichtfilter Güteklasse G2 (EU2)
8 Ventilatormotor, 5-stufig
9 Elektroanschlusskasten
10 Zulufttemperaturfühler (nur Mischluft)
11 Kondensatpumpe mit Schwimmerschalter (Zubehör)
12 Anschlüsse Vorlauf/Rücklauf jeweils mit Entlüftung/Entleerung
13 Elektroklemmenkasten für Stellantrieb
14 Hauptkondensatwanne mit beidseitigem Ablaufstutzen
15 Ventil-Kit mit Rohranschluss, Ventil, Stellantrieb (Zubehör)
16 Seitliche Kondensatwanne (Zubehör)

Mischluft:
17 Klappensteckmotor, Ausführung mechanisch arretierbar Auf/Zu oder 0-100%
18 Außenluftansaugstutzen (am Mischluftkasten montiert)
19 Mischluftkasten
20 Umluft-/Außenluftklappe
21 Umluft-Ansaugöffnung

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
LutzJ schrieb: @Christian Erst einmal: Von wann ist dein Wasserzähler? Steht auf dem Eichsiegel (gelb sechseckig) oder separat auf dem Zifferblatt bei Allmess-Zählern. Meist sogar noch "Beglaubigt bis..." Wenn...
michi83 schrieb: Hey, Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag. habe 3x30 kg hier - Bilisol N (Monoethylenglykol). Gut, das reicht dann und ich habe etwas Reserve übrig. Wir haben hier ziemlich hartes Wasser ->...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik