Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
Artikel 1 bis 10 von 294
Seite: 12345..
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 294
Seite: 12345..
Stand: 22.09.2009 16:32:40
Sachkundige sind Personen, die aufgrund ihrer fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet des zu prüfenden technischen Arbeitsmittels haben. [zum Artikel]
Stand: 16.07.2017 13:36:01
Die Sachmängelhaftung (alter Begriff: Gewährleistung) ist gesetzlich eindeutig geregelt und ist keine freiwillige Leistung des Auftragnehmers oder Herstellers. [zum Artikel]
Stand: 17.09.2015 12:56:37
Personen, die aufgrund ihrer fachlichen Ausbildung und Erfahrung besondere Kenntnisse auf dem Gebiete des zu prüfenden technischen Arbeitsmittels, Gegenstands bzw. Anlagen haben, werden als Sachverständige bezeichnet. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 12:44:28
Zu den nachfolgenden Schadensbildern gibt es nicht viel zu sagen. Sie lassen vermuten, dass die Ausdehnung der Estrichfläche im Bereich der Nische nicht gegeben war und es deshalb zum Abriss kam. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 12:10:37
In der Praxis gibt es verschiedene Schadensbereiche. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 12:55:01
Ist eine Fußbodenheizungsanlage mit Wasser gefüllt und nicht in Betrieb, so müssen bei Frostgefahr besondere Maßnahmen getroffen werden. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 13:17:15
Nach der Einbringung des Estrichs muss die Oberfläche in den meisten Fällen abgerieben und geglättet werden. Um diese Arbeiten ausführen zu können, bedient man sich gelegentlich noch sogenannter „Kniebretter“, auf denen man, wie der Name sagt, kniet. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 13:27:49
Die wohl häufigste Schadensursache dürften fehlende Bewegungsfugen sein. Während sie an den Raum umfassungsflächen meist vorhanden sind, wird an Türdurchgängen keine oder keine fachgerecht ausgeführte Bewegungsfuge angelegt. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 13:32:08
Sind die Heizrohre einer Fußbodenheizung erst einmal im Estrich verschwunden, so gibt es praktisch kaum noch eine Möglichkeit, ohne größeren Aufwand die Verlegeabstände zu kontrollieren. [zum Artikel]
Stand: 17.01.2010 13:36:11
Eine Rohrbefestigung besonderer Art dachte sich der Handwerker aus, dem vor einer Duschwanne entweder die Rohrclipse ausgegangen waren oder der gerade eine neue Rohrbefestigungsmethode entwickeln wollte. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik